ANNA MARLENA FLICK 

- Kreatives Konzipieren

- Logo & Corporate Identity Design

- Alle Druckmedien

- Fotografie & Film Basics

- Foto & Film Editing Basics

- Kreatives Schreiben & Texten

- Zeichnen, Malen & Illustration

 

 

Seit frühester Kindheit waren meine liebsten Beschäftigungen zeichnen, malen und basteln, so war es für mich schon in jungen Jahren klar, dass ich einmal einen kreativen Berufsweg wählen würde. In meiner Ausbildungszeit zur Werbegrafikerin an der HTL Ortweinschule in Graz konnte ich meine Talente optimal fördern und meine Techniken erweitern. Neben meiner Arbeit als Grafikerin und arbeite ich mit Leidenschaft als Portrait-Künstlerin, Illustratorin und Kreativ-Coach für Kinder und Erwachsene.

 

Seit 2008 arbeite ich als Freelancer im Bereich Grafik Design. Ich habe Logos, Corporate Identities, Event & Festival Designs sowie diverse Druckmedien und vieles mehr entworfen.

 

www.farbenspiel-design.at

https://www.facebook.com/Farbenspiel.Design

http://anna-marlena.wixsite.com/higher-self-portrait

http://anna-marlena.wixsite.com/portfolio


BABS KUSCHEL

Wurde 1980 in Graz geboren, ist verheiratet und hat 2 Kinder: Jonathan, Jahrgang 2009 und Lillith, geboren 2012. Babs liebt es, in der Natur zu sein, klettert und wandert gern, liebt Yoga, Radfahren, Reisen und Gemeinschaft.

 

Nach einem Jahr Medizinstudium hat sie durch Zufall (falls es den gibt) zur Physiotherapieausbildung gefunden, dort ihren Mann Max kennengelernt, mit dem sie nach der Ausbildung 2 Monate durch Thailand und Laos getravellt ist. Auf dieser Reise wurde ein Samen gesät, der 2 weitere Jahre brauchte, um sich zu entwickeln und zu wachsen...

Nach ca. 2jähriger Tätigkeit auf der Kinderklinik Graz, Fachbereich Psychosomatikstation, haben die beiden für 16 Monate ihr Leben in Österreich aufgelöst und sind durch ganz Asien gereist, eine unbeschreibliche Erfahrung. 

 

Wieder in der Heimat angekommen arbeitete Babs ca. 2 Jahre im Ambulatorium Dr. Dennig, (Orthopädie, Traumatologie, chronischer Schmerz und Gruppentherapien) bis zur Geburt von Jonathan, nach der sie für 7 Jahre im City Yoga Graz  zuerst als Yogalehrerin, dann auch als freiberufliche Physiotherapeutin tätig war.   

Babs arbeitet sehr intuitiv und möchte nicht nur das schmerzende Gelenk oder den Druck im Rücken behandeln, sondern den Menschen als ganzes Wesen. 

Ihre Therapien haben nur mehr bedingt mit der physiotherapeutischen Grundausbildung zu tun, sie lässt viele verschiedene Aspekte des Yoga, der buddhistischen Psychologie, der TCM, der Psychosomatik und der schamanischen Heilarbeit in die Therapie mit einfließen.    

 

www.kuschekhochzwei.at


SIMON KATHAN
selbst Vater von 2 Jungs, hat nach 23 Jahren Kampfsporterfahrung das goldene Abzeichen des Landes Vorarlberg für sportliche Leistungen erhalten.

 

Seit geraumer Zeit praktiziert und unterrichtet er AcroYoga und Partner-Akrobatik.

 

Nach Abschluß der Thai Yoga Massage im Level 1 hat er seine Leidenschaft auch in der Körperarbeit gefunden.

 

Simon gibt seine Erfahrungen mit vollem Engagement und tiefster Freude an Freunde, Schüler und Familie weiter.

 

Mit diesen ganzen Inputs, div. Ausbildungen und Gefühlen blickt er mit offenen Augen in die Zukunft um mit all seinen Sinnen die Verbindung in einfachen Aufbauphasen für jeden Menschen auf den Punkt zu bringen.

SONJA FELBER

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seit nun schon fast 7 Jahren setze ich mich mit dem Thema Tanz auseinander. Durch Aus- und Weiterbildungen im Bereich Ausdruckstanz, Tanztheater und dem zeitgenössischem Tanz konnte ich viel über mich selbst erfahren und meinen Körper besser kennenlernen - mein Körper ist mein Instrument. Ich kann mir ein Leben ohne Bewegung nicht mehr vorstellen. Im Tanz kann ich meine Gefühle ausdrücken und Erlebtes verarbeiten. Besonders Spaß macht es mir, mit Kindern und   Jugendlichen   zu   arbeiten.   Wichtig   ist   für   mich   immer   ein   strukturierter Stundenaufbau   mit   speziell   ausgewählter   Musik.   Es   freut   mich   sehr,   meine Erfahrungen an euch weitergeben zu können.

 

Bei der Fortbildung ist es mir besonders wichtig, euch in die faszinierende Welt der   Bewegungsvielfalt   mitzunehmen.   Bewusst   wollen   wir   unser   „kindliches“ Bewegungsrepertoire erweitern und durch unterschiedliche Techniken den Tanz und den Körper neu entdecken. Gemeinsam werden wir Geschichten mit dem Körper erzählen und verschiedene Materialien ausprobieren.

 

Tanz – Workshop für die Weiterbildung Kinderyoga

„Von der Blumenwiese bis zum starken Bären...“

 

Inhalt:

1. Spielerisches Auseinandersetzen mit Bewegung, Musik und Tanz-Theater.

2. Eintauchen   in   die   Welt   des   Ausdruckstanzes.  

    Im   Speziellen   in   die Antriebslehre von Rudolf Laban: Kraft, Zeit, Raum und Fluss.

3. Grundprinzipien des zeitgenössischen Tanzes kennenlernen.

4. Kreative   Elemente/Materialien die   in   den   Tanz   miteinfließen

 


MARKUS RASS

geboren am 16. Dezember 1980

 

Craniosacrale Körperarbeit

Thai Yoga Körperarbeit

Strukturelle Faszienarbeit

Klang- und Energiearbeit

Prozessorientierte Meditation

Meditationspraxis in der Theravada und Zen-Tradition

Advaita Vedanta

 Klangkunst und Photographie

 

Warum Körperarbeit?

 

Der Körper ist der Ort an dem unser Leben stattfindet, der Schauplatz unseres Erlebens.

Hier erfahren wir Freude und Schmerz, hier lieben und leiden wir, hier sind wir uns nah.

 

Die Arbeit über den Körper bewirkt ein Ankommmen bei uns selbst. Sie fördert das bewusste Wahrnehmen der eigenen Situation und befreit aus dem Irrgarten des Denkens, Müssens und Sollens. Es entsteht Raum für das Entscheiden-Können und Mut um leidvolle Bewegungs- und Verhaltensmuster zu verlassen und neue Wege zu beschreiten.

 

Die Freiheit, Weite und Leichtigkeit die dabei entsteht, enthüllt uns neue Möglichkeiten mit Situationen umzugehen und uns aus starren Vorstellungen zu ent-wickeln.

 

www.markusrass.com